2045 Team

Episode 16: Rassismus und Menschenhass als Instrumente gegen Klimawandelmaßnahmen

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

Matthias Quent – Wikipedia
de.wikipedia.org

Klimarassismus von Matthias Quent, Christoph Richter und Axel Salheiser | PIPER
Jetzt „ Klimarassismus. “ von Matthias Quent, Christoph Richter, Axel Salheiser online kaufen EAN: 978-3-492-06399-9 ➤ Versandkostenfrei • Geschenk-Service • Schnelle Lieferung •
www.piper.de

https://www.isdglobal.org/wp-content/uploads/2018/07/ISD_Ich_Bin_Hier_2.pdf

Climate Is the New Populist Wedge Issue – The Atlantic
As the world reckons with the grim reality of the climate crisis, right-wing populists are adapting their message.
www.theatlantic.com

“Don’t confuse me with facts”—how right wing populism affects trust in agencies advocating anthropogenic climate change as a reality | Humanities and Social Sciences Communications
Everyday public denial of anthropogenically caused climate change (ACC) has complex antecedents and exists on both individual and institutional levels. Earlier research has linked ACC denial to opposition to formal science and elites, perceived threats to the industrialist capitalist order and existing system properties. Research also suggest that trust in public organizations is a key factor in determining support or opposition to climate change policies. In this paper, we explore the possibility that right wing populism and anti-elitist attitudes fuel both ACC denial and low trust in environmental institutions. We surveyed a representative sample of Norwegians (N = 3032) to measure ACC denial, how denial is linked to socio-demographic characteristics, trust in environmental institutions, attitudes toward elites and immigration, as well as environmental attitude orientations. Results show that lack of trust in environmental institutions is strongly associated with ACC denial, and furthermore that the degree of trust—or lack thereof—is partly a function of anti-elitist attitudes, opposition to migration and views of nature.
www.nature.com

Die extreme Rechte zwischen Klimawandelleugnung und Klimanationalismus | FARN – Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz
Extrem rechte Akteur*innen bekämpfen Maßnahmen gegen den anthropogen verursachten Klimawandel mit unterschiedlichen Mitteln. Dabei nutzen sie auch Argumente des Natur- und Artenschutzes und versuchen in Bürgerinitiativen und Bündnissen Fuß zu fassen.
www.nf-farn.de

„Rechtsextreme und Rassisten wehren sich gegen Klimaschutz, weil er ihre Privilegien in Frage stellt“ | klimafakten.de
www.klimafakten.de

„Die Gefahren werden gesehen, die Schlussfolgerungen und Maßnahmen jedoch nicht getroffen“ – Newsletter Oktober 2021 – Amadeu Antonio Stiftung
www.amadeu-antonio-stiftung.de

„Es geht um die Bewahrung von Privilegien“: Warum Rechte den menschengemachten Klimawandel leugnen
Kommt der Wutwinter? Der Rechtsextremismusforscher Matthias Quent über Energieproteste, den Osten als Hebel und den rechten Kampf gegen den Klimaschutz.
www.tagesspiegel.de

Climate denial is waning on the right. What’s replacing it might be just as scary | Climate crisis | The Guardian
The wrapping of ecological disaster with fears of rampant immigration is a narrative that has flourished in far-right fringe movements in Europe and the US
www.theguardian.com

Unser Gast am 13.06. Maurice Höfgen

Maurice Höfgen – Wikipedia
de.wikipedia.org

Homepage – Maurice Höfgen
Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Finanzpolitik im Bundestag. Autor des Buches »Mythos Geldknappheit«. Vertreter der Modern Monetary Theory.
mauricehoefgen.com

Episode 13: Organisierte Desinformation und erneuerbare Energien mit Stefan Holzheu

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

1. The heat ist on

Merchants of Doubt – Wikipedia
de.wikipedia.org

2. Shift happens

Freibrief für Volker Wissing – Kanzleramt düpiert Klima-Expertenrat – DER SPIEGEL
Nichtstun beim Klimaschutz zahlt sich aus: Seit seinem Amtsantritt hat Verkehrsminister Wissing keine hinreichenden Vorschläge zur Treibhausgasreduktion vorgelegt. Nun sollen andere die Aufgabe erledigen.
www.spiegel.de

https://www.pnas.org/doi/10.1073/pnas.1910114117

https://www.zeit.de/politik/2020-12/klimaschutz-deutschland-pariser-klimaabkommen-lobbyismus-klimapolitik

Altmaier freut sich: Einbruch bei der Photovoltaik – n-tv.de
Erstmals spricht Peter Altmaier als Umweltminister im Bundestag. Den Einbruch beim Ausbau der Photovoltaik sieht er als Erfolg. Zugleich bekennt er sich zur Energiewende. Die Opposition zeigt sich skeptisch: Schwarz-Gelb setze die Energiewende in den Sand. Das könne man nicht „wegtwittern“.
www.n-tv.de

How could the UK’s net zero plan involve new oil and gas? It’s mind-bogglingly stupid | Bill McGuire | The Guardian
The Conservatives are cynically using carbon capture and storage as a get-out-of-jail card, says Bill McGuire, professor emeritus of geophysical and climate hazards at UCL
www.theguardian.com

3. Klimawandel abwenden ist Handarbeit!

Parents for Future Germany | Parents For Future
www.parentsforfuture.de

Verkehrsminister Wissing – treten Sie zurück! | WeAct
weact.campact.de

Petitionen: Petition 146290
epetitionen.bundestag.de

https://www.golem.de/news/einfache-anmeldung-gefordert-bundestag-muss-petition-zu-balkonkraftwerken-beraten-2304-173527.html

4. Shelf Control

Klimarassismus von Matthias Quent, Christoph Richter und Axel Salheiser | PIPER
Jetzt „ Klimarassismus. “ von Matthias Quent, Christoph Richter, Axel Salheiser online kaufen EAN: 978-3-492-06399-9 ➤ Versandkostenfrei • Geschenk-Service • Schnelle Lieferung •
www.piper.de

Die Klimaschmutzlobby von Susanne Götze und Annika Joeres | PIPER
Jetzt „ Die Klimaschmutzlobby. “ von Susanne Götze, Annika Joeres online kaufen EAN: 978-3-492-31502-9 ➤ Versandkostenfrei • Geschenk-Service • Schnelle Lieferung •
www.piper.de

5. Greenwash dich doch selber!

Verbrauchertäuschung mit vermeintlicher „Klimaneutralität“: Deutsche Umwelthilfe gewinnt vor Gericht gegen TotalEnergies wegen angeblich „CO2-kompensiertem Heizöl“ – Deutsche Umwelthilfe e.V.
• DUH hatte Klage gegen TotalEnergies vor dem Landgericht Düsseldorf erhoben und eine beispiellos deutliche Verurteilung dieser Verbrauchertäuschung erwirkt• Erstes Gerichtsurteil in den bisher 15 von der DUH eröffneten Rechtsverfahren wegen falscher „Klimakompensationsversprechen“• DUH-Bundesgeschäftsführer Resch: „TotalEnergies konnte die Verbraucher nur deshalb so dreist täuschen, weil Landes- wie Bundesregierung keinen wirklichen Verbraucherschutz betreiben. Liebe Ministerinnen Lemke und Gorißen: So wird das nichts mit dem Klimaschutz, wenn Sie zulassen, dass Verbrauchern eingeredet wird, mit 40 Euro Ablasszahlung an einen Ölkonzern pro Jahr lasse sich eine Ölheizung klimaneutral betreiben.“
www.duh.de

Episode 12: Im Auge des IPCC Berichts

Die Episode als Video

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

The heat is on

Publikation – Klimaneutrales Deutschland 2045
www.agora-energiewende.de

Umweltschutz: Konzerne haben Klimaziele – aber keinen Plan, sie zu erreichen – DER SPIEGEL
Klimaschutz scheint in der Wirtschaft angekommen sein, viele Unternehmen haben sich ehrgeizige Ziele gegeben. Eine Studie zeigt nun, wie es mit der Umsetzung aussieht: nicht gut.
www.spiegel.de

„Nachhaltige“ Fonds investieren mehr in Fossile – Tagesspiegel Background
background.tagesspiegel.de

Bloomberg – Are you a robot?
www.bloomberg.com

BP scales back climate goals as profits more than double to £23bn | BP | The Guardian
Energy company faces calls for toughened windfall tax as it reaps rewards from high gas prices
www.theguardian.com

Bloomberg – Are you a robot?
www.bloomberg.com

Technologieoffenheit: Ablenkung hilft weder Wirtschaft noch Klima
Politiker missbrauchen den Begriff Technologieoffenheit. Was eigentlich eine Tugend ist, wird zur Nebelkerze und torpediert so nötige Veränderungen. Ein Kommentar.
www.wiwo.de

Warum Öl- und Gaskonzerne für Anleger wieder interessant werden
Mit Aktien von Ölkonzernen ist kurzfristig mehr Geld zu verdienen als mit erneuerbaren Energien. Gemessen daran lagen viele Anleger zuletzt falsch.
www.handelsblatt.com

Ende des AKW-Leistungsbetriebs: Atomausstieg ist energiewirtschaftlich möglich und nötig: Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.
Heute hat die für nukleare Sicherheit zuständige Bundesumweltministerin zusammen mit dem Bundesamt für Strahlenschutz (BFS) und dem Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) zum Ende des AKW-Leistungsbetriebs am 15. April Stellung bezogen und künftige Aufgaben der nuklearen Sicherheit und Entsorgung sowie des Strahlenschutzes dargelegt. Deutschland wird am 15.4. endgültig aus der Nutzung der Atomkraft aussteigen. „Wir stehen vor einem historischen Ereignis. Die letzten Atomkraftwerke werden in wenigen Tagen final abgeschaltet und damit ein jahrzehntelanger Konflikt über die gefährliche Nutzung spaltbaren Materials in unserem dicht besiedelten Land befriedet. Die Entscheidung ist auch energiewirtschaftlich relevant“, so die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE).
www.bee-ev.de

Elektromobilität: Warum der Ausbau der Ladesäulen so lange dauert – manager magazin
Bund, Autohersteller und die Energiewirtschaft stecken Milliarden in Ladenetze für E-Autos. Doch der Ausbau geht so schleppend voran, dass Betreiber ihre Ziele nach hinten verschieben müssen. Das hat mehrere Gründe.
www.manager-magazin.de

E-Fuels: Breiter Einsatz kostet laut Studie bis zu 310 Milliarden Euro
Um Autos schrittweise mit E-Fuels zu betanken, sind laut einer Studie enorme Investitionen nötig. Der Nutzen von synthetischen Kraftstoffen ist fraglich.
www.handelsblatt.com

DIW Berlin: 100 Prozent erneuerbare Energien für Deutschland : Koordinierte Ausbauplanung notwendig
Angesichts ambitionierter Klimaschutzziele und weiterer energie- und industriepolitischer Ziele wie dem Atomausstieg läuft die Energiewende in Deutschland auf eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien hinaus. Dieser Wochenbericht beschreibt erstmals Szenarien für eine zu 100 Prozent durch erneuerbare Energien gedeckte Versorgung in Deutschland im europäischen Kontext und zeigt, dass eine solche …
www.diw.de

Akzeptanz von Klimapolitik: Im Interesse der Lobbyisten – taz.de
Die Bevölkerung ist in der Klimafrage viel weiter als oft behauptet. Tatsächlich sind es Lobbygruppen, die konsequenten Klimaschutz verhindern.
taz.de

piqd | So unterstützt die weltgrößte PR-Agentur die Fossilindustrie
Manche PR- und Werbeagenturen sind ein nicht zu unterschätzender Bremsklotz für den Klimaschutz. Bestes Beispiel ist der Werberiese Oglivy & Mather, der großen Anteil daran hat, dass wir heute so viel
www.piqd.de

Michael E. Mann über die „Propagandaschlacht ums Klima“
Michael E. Mann ist einer der bedeutendsten Klimaforscher überhaupt. Im Interview mit EnergieWinde spricht er über die Taktiken der Lobbyisten aus der Kohle-, Öl- und Gasindustrie.
energiewinde.orsted.de

Wissing blockiert Aus von Verbrennern: E-Fuels könnten Big Oil retten – taz.de
Die FDP kämpft gegen das Aus für Verbrennermotoren und für den Einsatz von synthetischen Kraftstoffen. Wer dafür lobbyiert – und wer davon profitiert.
taz.de

Zustimmung der Cookies | FDP Niedersachsen
www.fdp-nds.de

How could the UK’s net zero plan involve new oil and gas? It’s mind-bogglingly stupid | Bill McGuire | The Guardian
The Conservatives are cynically using carbon capture and storage as a get-out-of-jail card, says Bill McGuire, professor emeritus of geophysical and climate hazards at UCL
www.theguardian.com

Opec: Öl-Förderländer wollen Produktion drosseln, Benzin-Preis könnte steigen – DER SPIEGEL
Saudi-Arabien und andere große Exportländer wollen deutlich weniger Öl fördern. Die Benzinpreise dürften damit spürbar steigen.
www.spiegel.de

Weltweite Renaissance der Atomkraft: Ist das Risiko zwölf Jahre nach Fukushima nun beherrschbar?
Deutschland steigt aus, aber viele Länder der Welt setzen auf neue Kernkraftwerke. Ob und wie die Sicherheitslage sich geändert hat, schätzen unsere Experten ein.
www.tagesspiegel.de

Sanierung: Zu hohe Klimaziele? Kostenlawine rollt auf Mieter und Hausbesitzer zu – WELT
Auf die Deutschen rollt eine riesige Kostenlawine zu, sollten die ehrgeizigen Klimaschutzziele eingehalten werden. EY hat drei Billionen Euro allein für die Sanierung von Wohngebäuden errechnet – und festgestellt, dass 80 Prozent aller Gebäude erneut modernisiert werden müssten.
www.welt.de

https://www.focus.de/klima/experten/energieexperte-jan-rosenow-20-mythen-ueber-waermepumpen-die-sie-bestimmt-schon-mal-gehoert-haben_id_189760909.html

Wie sinnvoll ist Wasserstoff aus Atomkraft?
In Brüssel herrscht Streit um Wasserstoff aus Atomstrom: Frankreich drängt die EU, ihn als grün einzustufen, Deutschland ist dagegen. Dabei ist fraglich, ob der „rote“ Wasserstoff überhaupt konkurrenzfähig ist.
www.wiwo.de

Wasserstoff aus Afrika: Warnung vor neuem Kolonialismus – taz.de
Wasserstoffexporte können der Entwicklung in Afrika auch schaden, heißt es in einer Studie. Doch klare Vorgaben für Investoren können das verhindern.
taz.de

Wenn der CO2-Preis die Wettbewerbsfähigkeit schmälert
Der CO2-Preis in Deutschland soll nach den Vorstellungen vieler Politiker möglichst rasch steigen. Doch schon der jetzige CO2-Preis stellt viele Branchen vor Probleme.
www.handelsblatt.com

Our Future is Public – Home
Our Future is Public (#OFiP22) Conference will gather social movements and civil society organisations from all over the world in Santiago, Chile for a 4-day Conference aiming at developing strategies and narratives to strengthen public services for the realization of economic, social and cultural rights and tackle the effects of climate change. The first two days will be devoted to sectoral meetings on health, education, agriculture, economic justice and social protection, energy, food systems, housing, transportation, waste and water. The final two days will bring together all movements and organisations participating in the conference for a collective discussion on cross-cutting themes including the climate emergency, gender equality, economic and tax justice, and democratic ownership.
admin.eventdrive.com

Wer wir sind | Progressive International
Im Dezember 2018 riefen die Bewegung Demokratie in Europa (Democracy in Europe Movement, DiEM25) und das Sanders Institute alle progressiven Kräfte der Welt dazu auf, eine gemeinsame Front zu bilden.
progressive.international

Shift happens

Klimaschutz: Deutschland verfehlt Ziele für 2022 deutlich | STERN.de
Zwar sind im vergangenen Jahr die Treibhausgasemissionen in Deutschland im Vorjahresvergleich gesunken, aber die Klimaziele werden so nicht erreicht.
www.stern.de

Legacy auto faces disaster in China with unsellable cars as pollution crunch looms
Potentially millions of petrol and diesel cars may become unsellable in world’s biggest car market as China moves to new pollution standards and EV demand booms.
thedriven.io

Klimawandel: Die Klimakrise könnte Deutschland 900 Milliarden Euro kosten
Die Klimakrise birgt ein enormes Schadenspotenzial für Deutschland. Bis zu 900 Milliarden Euro könnten die Folgen des Klimawandels die deutsche Volkswirtschaft bis 2050 kosten .
www.handelsblatt.com

Klima-Mehrheit verfehlt: Volksentscheid in Berlin scheitert – Neubauer will „weiter kämpfen“
Der Volksentscheid in Berlin zur Klimaneutralität 2030 scheiterte. Klima-Akvtivistin Luisa Neubauer will „weiter kämpfen“. News-Ticker zum Klima-Volksentscheid.
www.fr.de

„Horror-Nachrichten“: Umweltschützer entsetzt über Ausschuss-Ergebnis – n-tv.de
Die Ergebnisse des mehrtägigen Koalitionsausschusses sorgen für gemischte Gefühle. Umweltschützer kritisieren sie scharf, sprechen von einer „Katastrophe“ und einer „Entkernung“ des Klimaschutzgesetzes. Die Ampel verkauft ihr Kompromisspaket wiederum als großen Wurf. Auch eine Wirtschaftsweise meldet sich zu Wort.
www.n-tv.de

Dürre in Spanien: Europas Gemüsegarten vertrocknet | agrarheute.com
In Spanien verschärft sich der Kampf ums Wasser. Die Trockenheit bedroht Arbeitsplätze und die Versorgung.
www.agrarheute.com

Streit um Wasser für die Landwirtschaft eskaliert in Frankreich | agrarheute.com
Ein Protest gegen mehrere große Wasserspeicher für die Landwirtschaft ist in Frankreich in Gewalt ausgeartet. Es gab Verletzte.
www.agrarheute.com

Climate Change Is Destabilizing Insurance Industry – Scientific American
Scientific American is the essential guide to the most awe-inspiring advances in science and technology, explaining how they change our understanding of the world and shape our lives.
www.scientificamerican.com

IPCC-Bericht zum Klima: Zwei-Grad-Ziel könnte bald unerreichbar sein – Wissen – SZ.de
Der Weltklimarat IPCC legt seinen sechsten Sachstandsbericht zum Klimawandel vor: Wetterextreme verschärfen sich, Temperaturen steigen.
www.sueddeutsche.de

Weltklimarat: Wissenschaft verlangt massiv sinkende Emissionen – Politik – SZ.de
Nur mit einem drastischen Kurswechsel lasse sich die Erwärmung stoppen, warnt der IPCC. Doch die Industrie will das erstmal im Ausland.
www.sueddeutsche.de

https://report.ipcc.ch/ar6syr/pdf/IPCC_AR6_SYR_SPM.pdf

The meat industry got the IPCC to edit a climate change report
A leaked draft revealed how the meat industry is obstructing efforts to curb climate change
qz.com

https://www.umweltrat.de/SharedDocs/Downloads/DE/02_Sondergutachten/2016_2020/2017_11_SG_Klimaschutz_im_Verkehrssektor_KF.pdf?__blob=publicationFile&v=9

Klimaschutz: Hälfte der Deutschen findet Klimaschutzpolitik vergleichsweise unwichtig – SPIEGEL-Umfrage – DER SPIEGEL
Tempolimit, Heizungen, E-Autos: Die Ampel streitet über den Klimaschutz. Doch laut einer SPIEGEL-Umfrage haben andere Themen für viele Bürgerinnen und Bürger eine höhere Relevanz.
www.spiegel.de

UNITI – Lobbypedia
lobbypedia.de

Klimaneutrale Kraftstoffe? Warum E-Fuels umstritten sind – SWR Aktuell
Ist das Aus für Verbrenner-Autos ab 2035 unnötig, wenn sie mit E-Fuels betrieben werden? Warum die Kraftstoffe umstritten sind.
www.swr.de

Golem.de: IT-News für Profis
www.golem.de

Blog: E-Fuels oder Defossilisierung ǀ E-Fuels sind nicht klimaneutral! — der Freitag
Mit der Produktion von E-Fuels aus Abgasen fossiler Industrien wird in der Summe CO2 in die Atmosphäre freigesetzt, ganz unabhängig von der Energie, die zu ihrer Produktion verwendet wird!
www.freitag.de

Klimakrise abwenden ist Handarbeit

Frühlings-Rebellion | XR de
extinctionrebellion.de

Verkehrsminister Wissing – treten Sie zurück! | WeAct
weact.campact.de

MoorBündis
xn--moor-bndnis-yhb.de

Shelf Control

Bücher zu Wirtschaftsthemen
Wirtschaftsbücher, neue Sachbücher und Bestseller zu aktuellen Wirtschaftsthemen. Jetzt bei Campus entdecken und bestellen.
www.campus.de

Climate TRACE
Climate TRACE makes climate action faster and easier by mobilizing the global tech community to track greenhouse gas (GHG) emissions.
climatetrace.org

Greenwash dich doch selber

https://ecofolkteam.files.wordpress.com/2015/04/green-wash-10-10-25-pdf2.jpg

Episode 11: Die Hinterfragung: Interview Claudia Kemfert bei Jung & Naiv

Die Episode als Video

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

Hier das gesamte Interview:

Episode 10: Klimakatastrophe in Kenia mit Konstantin Flemig

Die Episode als Video

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

Rubrik 1 „The heat is on“

Konstantin Flemig – Wikipedia
de.wikipedia.org

Bevor Sie zu YouTube weitergehen
www.youtube.com

Rubrik 2 „Shift happens“

Mass starvation, extinctions, disasters: the new IPCC report’s grim predictions, and why adaptation efforts are falling behind | ANU College of Science
Even if we manage to stop the planet warming beyond 1.5℃ this century, we will still see profound impacts to billions of people on every continent and in every sector, and the window to adapt is narrowing quickly. These are among the disturbing findings of the latest report from the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC).
science.anu.edu.au
Forschende kündigen das Zeitalter des Feuers an – Natur – derStandard.de › Wissen und Gesellschaft
Waldbrände werden durch den Klimawandel Teil der neuen Normalität. Aktuelle Fotos und Videos zeigen das Ausmaß der Katastrophe
www.derstandard.de
Super-Emitting “Methane Bombs” Are a Dire Threat to Humanity – Mother Jones
Nations need to eradicate them. “There is just no excuse.”
www.motherjones.com
NASA instrument detects dozens of methane super-emitters from space | Reuters
An instrument designed mainly for studies on airborne dust and climate change has proven adept at another key function: detecting large, worldwide emissions of methane, a potent greenhouse gas.
www.reuters.com

‚The Sea Will Get as Hot as a Jacuzzi‘: What Life in Israel Will Be Like in 2100 – Israel News – Haaretz.com
Winter Will Get Much Shorter and Even Nighttime Won’t Offer Respite From the Heat. Israel Is Warming Up, and by the End of the Century We Simply Won’t Be Able to Exist Without Air Conditioning
www.haaretz.com

Spanien: Extremwetter – erst Schneechaos, nun Hitzerekord in Sicht – DER SPIEGEL
Anfang des Monats lag meterhoher Schnee auf Mallorca. Auf dem Festland wurden bis zu minus 16 Grad gemessen. Nun sollen die Temperaturen in Teilen Spaniens auf über 30 Grad steigen – ein neuer Hitzerekord für den Monat März.
www.spiegel.de

Dürre im Winter: Was tun gegen die Trockenheit? | Wissen & Umwelt | DW | 08.03.2023
Klimawandel, wärmere Winter und weniger Regen machen aktuell besonders dem Süden Europas zu schaffen. Wassermangel in Italien und Frankreich gefährdet jetzt schon die Ernten. Was kann man tun?
www.dw.com

Hitze in Südasien: Wenn Vögel dehydriert vom Himmel fallen | tagesschau.de
Schon seit Wochen leiden Teile Indiens und Pakistans unter einer beispiellosen Hitzewelle. Experten warnen, dass Tausende Menschen sterben werden. Im Nordosten Indiens regnet es dagegen schier pausenlos. Von S. Diettrich.
www.tagesschau.de

Global fresh water demand will outstrip supply by 40% by 2030, say experts | Water | The Guardian
Landmark report urges overhaul of wasteful water practices around world on eve of crucial UN summit
www.theguardian.com

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
www.zeit.de

Wissing blockiert Aus von Verbrennern: E-Fuels könnten Big Oil retten – taz.de
Die FDP kämpft gegen das Aus für Verbrennermotoren und für den Einsatz von synthetischen Kraftstoffen. Wer dafür lobbyiert – und wer davon profitiert.
taz.de

Exxon Has a Message for Europe: Don’t Mess With Oil and Gas – Bloomberg
CEO Woods says the continent’s ‘punitive’ measures against fossil fuels are prompting majors to reconsider — and relocate — their investments.
www.bloomberg.com

Rubrik 3 „Klimawandel abwenden ist Handarbeit“

Wir kündigen den Generationenvertrag – Die neue Generation
Klima und Rente sind Katastrophen mit Ansage. Mit vielen politischen Entscheidungen werden ungedeckte Schecks ausgestellt – zu Lasten junger Menschen. Wir kündigen den Generationenvertrag! Wir machen einen neuen.
www.wirkuendigen.de

Verkehrsminister Wissing – treten Sie zurück! | WeAct
weact.campact.de

Rubrik 4 „Shelf control“

3 Grad mehr | oekom verlag
Höchstens 1,5 Grad Erderwärmung: Dieses Ziel wurde 2015 auf dem Klimagipfel von Paris formuliert. Seitdem ist jedoch wenig passiert, im Gegenteil: Der
www.oekom.de

Rubrik 5 „Greenwash dich doch selber“

„E-Fuels for Future“: Wie die Benzinlobby sich als Teil der Klimabewegung inszeniert | LobbyControl
www.lobbycontrol.de

Episode 09:  Biodiversität und Aussterben mit Dr. Frauke Fischer

Die Episode als Video

Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

Rubrik „The Heat is on“

Frauke Fischer – Wikipedia
de.wikipedia.org

PERÚ PURO – Edelkakao, Gourmetschokolade und Hochlandkaffee – Regenwaldschutz durch Genuss
perupuro.de
IPBES Home page | IPBES secretariat
The Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services (IPBES) is the intergovernmental body which assesses the state of biodiversity and of the ecosystem services.
www.ipbes.net
UN-Report: Eine Million Arten betroffen: Das sechste Massenaussterben ist in vollem Gange – [GEO]
150 Wissenschaftler haben 15.000 Studien zur Artenvielfalt und zum Zustand der Ökosysteme ausgewertet. Ihr Befund ist erschreckend
www.geo.de

Biologische Vielfalt erhalten | Bundesregierung
Wie können wir den Artenverlust stoppen? Die Bundesregierung fördert die Artenvielfalt in Deutschland und weltweit.
www.bundesregierung.de

Planetare Belastbarkeitsgrenzen | BMUV
Ein Kreis von etwa 30 internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern um Johan Rockström vom Stockholm Resilience Centre publizierte 2009 den Fachartikel „A safe ope-rating space for humanity“ und formulierte darin für neun zentrale natürliche Systeme und Prozesse „planetare Belastbarkeitsgrenzen“. Ein Teil des Autorenteams legte 2015 eine Aktualisierung und Fortentwicklung vor.
www.bmuv.de

Insektensterben: 75 Prozent weniger Insekten in Deutschland
Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie…
www.faz.net

Living Planet Report 2022 – WWF Deutschland | WWF
Die 14. Ausgabe des Living Planet Reports zeigt, wie die Arten- und Klimakrise zusammenhängen und welche Lösungen es für diese Doppelkrise gibt.
www.wwf.de

Was hat die Mücke je für uns getan? | oekom verlag
Ausgezeichnet mit dem UmweltMedienpreis 2021 in der Kategorie Printmedien Was kümmert es uns, wenn in Brasilien eine Art verschwindet, von deren
www.oekom.de

Wal macht Wetter | oekom verlag
»Genial, witzig und hoffnungsvoll – eine Ode auf die Superkräfte der Natur!«Dirk SteffensGroßartige Neuigkeiten für die Bekämpfung der Klimakrise: Wir haben
www.oekom.de

Rubrik „Shift happens“

Ecosystem collapse ‘inevitable’ unless wildlife losses reversed | Biodiversity | The Guardian
Scientists studying the Permian-Triassic mass extinction find ecosystems can suddenly tip over
www.theguardian.com

Physical Climate Risk Assessment & TCFD Reporting | XDI Australia
Our physical climate risk assessment & TCFD reporting solutions support decision managers in their journey from climate risk to resilience.
xdi.systems

Stark-Watzinger will Technologieoffenheit gesetzlich verankern
An Ergebnissen in Grundlagenforschung und angewandter Forschung fehlt es kaum, aber es hakt am Transfer und den Ausgründungen. Die…
www.faz.net

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.
www.zeit.de

„Können als FDP nicht zustimmen“: Wissing kündigt Blockade bei Verbrenner-Aus an – n-tv.de
Kommende Woche will der Rat der EU das Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotoren ab 2032 beschließen. Das Vorhaben könnte allerdings am Widerstand Deutschlands scheitern: Verkehrsminister Wissing verweigert die Zustimmung, wenn es keine Ausnahme für synthetische Kraftstoffe gibt.
www.n-tv.de

Volker Wissing hatte EU-Einigung zu Verbrennerautos bereits zugestimmt – DER SPIEGEL
Der Bundesverkehrsminister blockiert eine EU-Regelung zur Zukunft von Verbrennungsmotoren. Ein Dokument, das dem SPIEGEL vorliegt, zeigt aber: Sein Ministerium hatte den Kompromiss im November noch angenommen.
www.spiegel.de

Umweltbundesamt: Tempolimit könnte CO2-Abgase stärker senken – ZDFheute
Mit einem Autobahn-Tempolimit von 120 km/h könnte mehr CO2 eingespart werden als angenommen. Das ergibt eine neue Studie des Umweltbundesamtes.
www.zdf.de

Weltklimarat IPCC: „Jetzt oder nie“
Im Kampf gegen die Erderwärmung sieht der Weltklimarat die Staaten am Scheideweg. Für eine lebenswerte Zukunft müssten die Emissionen drastisch sinken. Der Bericht fordert deshalb auch den Umbau von Städten und Ballungsgebieten.
www.fr.de

Deutschland: „Extremistische Klimapolitik ruiniert die eigene Industrie“ – WELT
Die Bundesrepublik setze mit ihrer Klimapolitik „ein Negativbeispiel für die ganze Welt“, findet der frühere Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn. Er fordert ein Ende von Alleingängen beim Klimaschutz. Stattdessen müsse Deutschland auf China zugehen.
www.welt.de

Texas Anti-ESG Bill Targets Public Pension Funds, Insurers – Bloomberg
A Texas lawmaker is seeking to broaden the fight against ESG policies by imposing further limits on the types of investments state pension managers can make and restricting shareholder proposals that would dictate insurance companies’ business with oil and gas firms.
www.bloomberg.com

Hans Rosling: Hans Rosling über globales Bevölkerungswachstum | TED Talk
Über die nächsten 50 Jahre wird die weltweite Bevölkerung auf 9 Milliarden anwachsen – und nur indem wir die Lebensstandards der Ärmsten verbessern, können wir das Bevölkerungswachstum eindämmen. Das ist die paradoxe Antwort, die Hans Rosling bei TED@Cannes enthüllt, mit der Hilfe einer bunten neuen Datenveranschaulichungsmethode (sehen Sie selbst).
www.ted.com

Rubrik „Klimakrise abwenden ist Handarbeit“

RWE & Co enteignen
Kampagne aus dem Rheinland, die RWE & Co enteignen wird. Denn die Stromproduktion gehört in die Hände der Bevölkerung!
rwe-enteignen.de

Rubrik „Shelf control“

Legacy, notre héritage (2021) | MUBI
Ten years after the film Home (2009), Yann Arthus-Bertrand looks back, with Legacy, on his life and fifty years of commitment. It’s his most personal film. The photographer and director tells the story of nature and man. He also reveals a suffering planet and the ecological damage caused by man. He
mubi.com

Baraka (Film) – Wikipedia
de.wikipedia.org

Rubrik „Greenwash dich doch selber

Enthüllungen über Ingvar Kamprad: Ikea-Gründer war aktiver Nazi – taz.de
Ingvar Kamprad engagierte sich stärker bei den Nazis als bislang bekannt. Geheimdienstakten zufolge warb er Mitglieder für die Nazi-Organisation SSS.
taz.de

Ikea – Expertin über Nachhaltigkeitsstrategien: „Inbegriff des schnellen Konsums“
Ikea will grüner werden und hat ein umfangreiches Nachhaltigkeitsversprechen konzipiert. Was ist dran an den Zielen und Maßnahmen?
www.watson.de

IKEA – Wikipedia
de.wikipedia.org

Zerstörter CO2-Speicher – Die letzten Urwälder Europas fallen der Holzmafia zum Opfer – News – SRF
Rumäniens Urwälder werden nicht genügend geschützt. Deshalb reichen Umweltschützer eine Klage gegen den Staat ein.
www.srf.ch

Waldexpertin über neue Klimastudie: „Aufforstung allein bringt’s nicht“ – taz.de
Aktuelle Berechnungen zeigen, dass neue Wälder CO2-Emissionen massiv ausgleichen könnten. Doch so einfach ist das nicht, erklärt Jana Ballenthien.
taz.de

Möbel aus Zwangsarbeit in Belarus: Ikea räumt Fehler ein – taz.de
Der schwedische Konzern sieht Probleme bei Lieferungen von Möbeln aus Gefängnissen in Belarus. Kritik kommt auch von der EU-Kommission.
taz.de

Episode 08:  Medien, Meteorologie und Anti-Bullshit mit Özden Terli

Die Episode als Video:


Die Episode als Audiopodcast

Abonniere 2045 als Audio-Podcast hier:

Apple PodcastsGoogle PodcastsSpotifyRSS

Rubrik “The Heat is on”

Meteorologe Özden Terli – „Wir leben in einer Zeit, die ist epochal“ | deutschlandfunkkultur.de
Özden Terli wurde als Sohn türkischer Gastarbeiter in Köln geboren, studierte Meteorologie und moderiert heute das Wetter im ZDF. Er warnt vor dem Klimawandel: „Das wird nicht lange gut gehen.“ Den Vorwurf, dass er ein Aktivist sei, weist er zurück.
www.deutschlandfunkkultur.de

Die Arbeit im Anthropozän – Eine knappe Weltgeschichte der Arbeit in praktischer Absicht | deutschlandfunk.de
Homo sapiens ist der Primat, der Werkzeuge herstellen kann, vom Faustkeil und Pflug über Windmühle und Dampfmaschine bis zu den Computersystemen, die die geistige Arbeit automatisiert und die Fantasieproduktion standardisiert haben. Und wie es scheint, ist der neuerliche Automatisierungsschub erst am Anfang.
www.deutschlandfunk.de

Rubrik “The Heat is on”

Zwei-Grad-Ziel – Wikipedia
de.wikipedia.org

Scientists for Future: Wissenschaftlerinnen mischen sich in gesellschaftliche Fragen ein · Dlf Nova
Die Vereinigung „Scientists for Future“ möchte sich nicht in Parteipolitik einmischen, stattdessen aber Einfluss auf gesellschaftliche Diskurse nehmen.
www.deutschlandfunknova.de
COP15: Guterres warnt vor Massenvernichtungswaffe Menschheit – ZDFheute
Vor dem Weltnaturgipfel ruft UN-Generalsekretär Guterres die Menschen zum Frieden mit der Natur auf. Die „Orgie der Zerstörung“ müsse enden.
www.zdf.de
‘We are treating nature like a toilet’ – UN chief says humanity is a ‘weapon of mass extinction’ | The Independent
António Guterres told Cop 15 delegates we are ‘committing suicide by proxy’
www.independent.co.uk
Secretary-General Warns of Climate Emergency, Calling Intergovernmental Panel’s Report ‘a File of Shame’, While Saying Leaders ‘Are Lying’, Fuelling Flames | UN Press
press.un.org

Berlin-Wahl aktuell: Lindner sorgt für Empörung ++ Große Zweifel an Umfragen – Berliner Morgenpost
Aktuelle News zur Berlin-Wahl 2023 im Liveticker: Christian Lindner sorgt mit Aussagen für Empörung. Es gibt Zweifel an den Umfragen.
www.morgenpost.de
aachener-zeitung.de
www.aachener-zeitung.de

All major road building projects in Wales are scrapped – BBC News
Environmental campaigners called it „world-leading“ but some warned of lost construction jobs.
www.bbc.com
Hände weg von unserem Trinkwasser!
Aldi, Red Bull & Co. greifen nach kostbaren Quellen, um das Wasser teuer in Flaschen zu verkaufen. Unterzeichne auch!
aktion.campact.de
Erfolg von Subventionsprogramm: Studie: Deutsche Firmen investieren nun lieber in den USA – n-tv.de
Das Subventionspaket Inflation Reduction Act (IRA) zeigt Wirkung. Deutsche Unternehmen schmähen laut einer Untersuchung zunehmend die Heimat, weil ihnen in den Vereinigten Staaten Zuschüsse winken. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer warnt vor weiterer „Abschottung“.
www.n-tv.de

IRA: FDP fordert Steuersenkungen als Antwort auf US-Subventionen
Freihandelsabkommen, weniger Unternehmensteuern, mehr Einwanderung: Die FDP-Bundestagsfraktion skizziert in einem Papier, wie Deutschland auf das US-Programm IRA reagieren sollte.
www.handelsblatt.com

BP: Öl-Konzern macht 2022 mehr Gewinn als jemals zuvor – DER SPIEGEL
BP hat im vergangenen Jahr fast 26 Milliarden Euro verdient und will einen Gutteil davon an die Aktionäre ausschütten. Umweltverbände empört allerdings eine ganz andere Ankündigung.
www.spiegel.de

The Market Will Never Solve Climate Breakdown
During Covid, fossil fuel companies saw tanking oil prices as a sign to finally invest in renewables. Now they’re making bumper profits, they’re rolling back those initiatives – because for them, cash always comes before the planet.
tribunemag.co.uk

Top climate scientists are sceptical that nations will rein in global warming
A Nature survey reveals that many authors of the latest IPCC climate-science report are anxious about the future and expect to see catastrophic changes in their lifetimes.
www.nature.com

[2212.04474] Global warming in the pipeline
arxiv.org

Rubrik „Klimawandel abwenden ist Handarbeit“

http://www.klima-streik.org

Rubrik „Shelfcontrol“

Was hat die Mücke je für uns getan? | oekom verlag
Ausgezeichnet mit dem UmweltMedienpreis 2021 in der Kategorie Printmedien Was kümmert es uns, wenn in Brasilien eine Art verschwindet, von deren
www.oekom.de

Rubrik „Greenwash dich doch selber“

Scroll to top